Name eingeben:
oder PLZ-Region auswählen:

Familienalbum im Internet

Hinweis: Dies ist ein von trigami vermittelter bezahlter Eintrag. (Mehr Informationen)

Sie kennen es sicher. Der Nachwuchs ist endlich da und man möchte es möglichst schnell allen Freunden und Familienmitgliedern mitteilen. Dann werden Fotos als E-Mail-Anhang verschickt und gehofft, dass diese Mails auch überall ankommen, die Adressen noch stimmen und die Mails nicht wegen Spamfiltern oder wegen limitierter Speicherkapazität abgefangen werden. Ausserdem haben die Grosseltern keine eigene E-Mailadresse und das Versenden mit dem Modem ist mühsam. Nach spätestens der zweiten E-Mail mit neuen Fotos ist die Energie erschöpft und ab dann müssen Ihre Freunde, Bekannte und Familienmitglieder entweder persönlich bei Ihnen vorbeischauen um das Familienalbum anzuschauen, oder sie haben Pech gehabt.

Damit ist jetzt Schluss. Denn mit dem neuen FamilienAlbum von FamilyOne kann man ganz einfach ein wunderschön aufbereitetes Fotoalbum erstellen, welches im Internet allen Freunden, Bekannten und Familienmitgliedern zugänglich ist.

famalb.jpg

Zusätzlich bietet das Familienalbum auch noch viele internet-typische Möglichkeiten. Zum Beispiel können Kommentare von Freunden oder Familienmitgliedern hinterlassen werden, oder man kann das Album bequem ausdrucken. Eindrucksvoll ist auch, dass Videofilme bequem und problemlos integriert werden können. Einfach den Film hochladen und fertig. So entsteht mit der Zeit ein umfassendes Familienalbum, quasi ein Tagebuch mit Fotos, Videos und Kommentaren.

Was ausserdem noch ins Auge fällt ist die Funktion Personen auf Bildern und Videos zu kennzeichnen oder “taggen”. In Kombination mit dem Familienstammbaum von FamilyOne können Sie über diese Funktion im Handumdrehen eine echte Familien- und Freundeschronik aufbauen. Mit einem Klick sucht sich die Seite dann z.B. alle Fotos von Opa aus dem Netzwerk von FamilyOne heraus. Dieses Feature ist ein wirkliches Highlight des Familienalbums von FamilyOne und erinnert an US-amerikanische Community-Seiten wie Facebook.

Überhaupt sind die Suchfunktionen und die Übersichtlichkeit beim Familienalbum von FamilyOne sehr gut gelöst. Auch unerfahrene Internetnutzer finden sich auf der übersichtlichen und schön gestalteten Oberfläche schnell zurecht. Das Album kann nach Stichworten oder über die chronologische Zeitleiste durchsucht werden.

Und das Beste: das FamilienAlbum von FamilyOne ist wie auch der Stammbaum ganz und gar kostenlos. Also, legen sie jetzt los!

Einen Kommentar schreiben